We proudly present...

July 30, 2017

"Du brauchst nur weiter zu gehn

komm nicht auf Scherben zum stehn".

 

Diese Zeilen aus dem Songtext von Andreas Bourani haben maßgeblich dazu beigetragen, dass ich nicht aufgegeben habe, wann immer ich kurz davor sein mochte. Auch heute noch.

Das Lied begegnete mir damals ganz "zufällig" und hat gleich voll reingehauen.

Es beschreibt ziemlich gut die Gefühle in den Phasen meines Lebens, die immer wieder aufkreuzen. Die mich hinterrücks überfallen, mich einnehmen und an allem verzweifeln lassen wollen.

 

Dann denke ich daran, nicht so hart zu mir selbst zu sein. Einfach "weiter zu gehn", um vor allem "nicht auf Scherben zum stehn" zu kommen. 

Denn das wäre fatal. Und nicht fair. Denn es geht vorbei und wird wieder wunderbar. Wunderbar und leicht. Leicht und schön.

Und weil aber alles im fluss ist und nichts beständig, kommen auch die Stürme wieder. Doch wenn wir uns flexibel machen und mit dem Wind schwingen (oder auf den Wellen reiten, die sich tosend um uns herum aufbauen, anstatt sich von ihnen durchschütteln zu lassen), dann können wir das Beste daraus machen und sind dann vielleicht etwas stärker gewappnet für die kommenden Unwetter. Denn die werden nicht ausbleiben. Aber zum Glück "dauert ein Sturm nicht ewig".

 

Meine Lieben.

Ein ganzes Meer an Weisheiten, die nicht von mir sind und die ich sicherlich nicht immer schaffe zu beherzigen. Aber ich versuche es, denn sie machen tatsächlich Sinn, wenn man sich in Situationen befindet, aus denen sie wohl mal entsprungen sind.

 

Der schönste Beweis dafür, dass man niemals aufgeben darf und es schaffen kann, das Beste aus einer Situation zu machen, ist dieses AUTO! 

 

 

Es ist da, es gehört uns und es macht einen RIIIESEN Spaß!! Wir sind so überglücklich und können es noch gar nicht so richtig fassen, dass "der Dicke" nun unser neues Auto ist, das uns überall hinbringt, wo wir möchten!

Und wo überall waren wir seitdem schon! Freunde besuchen, am Meer, einfach rumgefahren und und und... . 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle noch einmal ein übergroßes Dankeschön aus tiefstem Herzen an alle Beteiligten für die großartige Unterstützung! 

Das Projekt "behindertengerechtes Auto" konnte mit eurer Hilfe in nicht einmal 1/2 Jahr realisiert werden und erfüllt nun unsere kaum zu träumen gewagten Herzenswünsche. Evelyn und ich können nun überall dabei sein, sofern es ihre Verfassung zuläßt. Aber bisher kann ich nur Positives berichten und ich merke, wie stolz sie ist, mit Mama wieder überall dabei sein zu können und alles mit zu erleben, wie nun mal ein großes Mädchen, das sie schon ist.

 

 

Auf jeder Fahrt schaue ich voller Stolz in den Rückspiegel und es erfüllt mich mit so viel Freude, Glückseligkeit und Liebe, wenn ich mein Mädchen hinter mir sitzen sehe und mir immer wieder aufs Neue bewußt wird, was für ein Glück wir mit diesem Auto haben.

 

DANKE!!!

Danke an euch alle, die gespendet haben, danke an die Christof-Husen Stiftung Kiel, Danke an die Fred&Carla-Lottberg Stiftung München, Danke an Radio Hamburg "Hörer helfen Kindern", Danke an BILD "Ein Herz für Kinder", Danke an das Amt für Eingliederungshilfe, Danke an das Team des VW Autohauses Kronshagen mit Tim Seefluth, Danke an Andreas N., der maßgeblich an der Beschaffung des Autos beteiligt war und damit auch Danke an Jan S., Danke an Lars L., Danke an den Familienhafen Hamburg e.V. und Danke an alle fleißigen Helfer am Tag der Übergabe. DANKE!!!

 

Bitte seid nicht böse, dass wir die Feier nicht groß bekannt gemacht haben. Aufgrund der kniffligen Terminfindung war es letztendlich relativ kurzfristig und hätte auch den Rahmen gesprengt. Aber in unseren Herzen wart ihr alle dabei! 

 

LOVE 

Evelyn & Nadine

 

 

Please reload

Latest news